Neuromonitoring bei Operationen an der Schilddrüse und anderen Eingriffen

Ein Neuromonitoring System überwacht Nerven während einer Operation, zum Beispiel an der Schilddrüse. Das Neuromonitoring System unterstützt den Arzt dabei, Nerven zu identifizieren und zu schützen. Denn wegen ihrer ähnlichen Struktur können Nerven mit Bindegewebe oder Blutgefäßen verwechselt werden. Das Risiko, dass Nerven unabsichtlich verletzt werden, ist daher hoch: Auch für sehr erfahrene Chirurgen mit detaillierten anatomischen Kenntnissen kann es in bestimmten Situationen schwierig sein, die Nerven zu identifizieren. Neuromonitoring kann das Risiko von Nervenverletzungen reduzieren.

Das NIM® Neuromonitoring System von Medtronic unterstützt Ärzte während einer Operation, Nerven zu identifizieren und vor Verletzungen zu schützen. Werden zum Beispiel bei einer Operation an der Schilddrüse der Nervus Recurrens (einer der Kehlkopfnerven) oder die Vagusnerven (Hirnnerven) verletzt, kann dies die Stimmbänder ganz oder zum Teil lähmen. Das NIM Neuromonitoring System hilft, bei der Schilddrüsenoperation einen Nerv zu identifizieren: Dazu werden Nadel- oder Oberflächenelektroden an den Muskeln angebracht, durch die potentiell gefährdete Nerven verlaufen. Die Elektroden werden mit dem Neuromonitoring System verbunden. Das System nimmt über die Elektroden Informationen zur elektrischen Aktivität der Muskeln auf (Elektromyographie). Diese Informationen werden umgehend EDV-gestützt ausgewertet. So können Lage und Verlauf von Nerven genau bestimmt werden. Ist ein Nerv, zum Beispiel in der Nähe der Schilddrüse, gefährdet, warnt das Neuromonitoring System den Arzt über optische und akustische Signale. Der Nerv kann jetzt vor Verletzung durch Zug, Druck oder Temperatur geschützt werden. Durch Neuromonitoring kann der Arzt außerdem nach der Operation überprüfen, ob ein Nerv unversehrt ist.
Das NIM Neuromonitoring System kann außer bei Operationen an der Schilddrüse bei einer Reihe von anderen Eingriffen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich und auch in der Neurochirurgie eingesetzt werden.

Weiter: Informationen zum Neuromonitoring bei Operationen an der Schilddrüse

Ärzte erhalten ausführliche Informationen zum NIM Neuromonitoring System in dieser Broschüre

Letzte Aktualisierung: 19-04-2016

Section Navigation

Additional information

Deutschland