FlexCath Advance
Steuerbare Schleuse
FlexCath<sup>®</sup> Steerable Sheath

Steuerbare Schleuse FlexCath Advance

Die steuerbare Schleuse FlexCath® Advance bietet bei der Positionierung eines Ablationskatheters verbesserten Zugang, Manövrierfähigkeit und Gewebekontakt.

FlexCath Advance

Die steuerbare Schleuse FlexCath Advance ist eine perkutane Kathetereinführschleuse mit Hämostaseventil, die das Einführen, Zurückziehen und Austauschen von Kathetern und Führungsdrähten ermöglicht. Darüber hinaus verhindert die Schleuse das Eindringen von Luft und beschränkt den Blutverlust auf ein Minimum. Die Schleuse ist ein steuerbares intravaskuläres Instrument für den einmaligen Gebrauch.

Die steuerbare Schleuse FlexCath Advance wird mit einen Dilatator geliefert, der die Einführung der Schleuse in das Gefäßsystem ermöglicht.

  • 90° Biegung mit Arctic Front Advance, Achieve und Kühlmittel
  • 135° Biegung mit Arctic Front Advance, Achieve und Kühlmittel
  • Stärkerer Biegungswinkel
  • Verbessertes Ansprechverhalten bei Biegung
  • Neues Design der Zugdrahtvorrichtung

Technische Daten

  • Innendurchmesser: 12 Fr
  • Außendurchmesser: 15 Fr
  • Reichweite: 5,5 cm
  • Biegungsgrad: Arctic Front Kryoballon Spitze zu Spitze mit Schleuse: 90° oder 135°
  • Erreichung der maximalen Biegung bei 90°: mit 7 bis 8 vollen Umdrehungen
  • Erreichung der maximalen Biegung bei 135°: mit 2 vollen Umdrehungen
  • Röntgenmarker: 5 mm proximal von der Spitze
Letzte Aktualisierung: 25-03-2013

Erfahren Sie mehr

... zum Beispiel über den Kryoballon-Katheter Arctic Front Advance.

Weiter

Deutschland