Neurostimulationssysteme bei chronischen Schmerzen
Systeme ohne SureScan-Technologie

Neurostimulatoren

Seit März 2014 steht lediglich der Itrel 4 Einkanal Neurostimulator noch ohne SureScan Technologie zur Verfügung. Details hierzu finden Sie auf dieser Seite.

Itrel 4

Technische Daten

 
Höhe55 mm
Breite60 mm
Tiefe11mm
Gewicht44 g
Volumen27 cm³
Batterielebensdauerabhängig von programmierten Einstellungen und Nutzungsverhaten
WiederaufladbarNein
Amplitude0 bis 10,5 V
Frequenz2 bis 130 Hz
Impulsdauer60 bis 450 μs
StimulationspoleMax. 4
Elektrodenkombinationeneine 4-polige Elektrode
Gruppen1
Programme je Gruppe1
SoftstartAUS, EIN: Anstiegs-/Abfallzeit: 1, 2, 4 oder 8 s
  
StimulationspolkonfigurationPolarität definierbar als Anode, Kathode oder Aus (inaktiv)
Gehäuse als Anode (+) definierbar
Gehäuse (Material)Titan
Implantationstiefe≤ 4 cm

Abhängig vom gewählten Modell ist der Anschluß der Elektrode über eine Verlängerung Modell 7489 (Itrel 4 Modell 37703) oder Modell 37083 Stretch Coil (Itrel 4 Modell 37704) möglich.

Funktionsweise

Bei dem Neurostimulator Itrel 4 handelt es sich um ein nicht-wiederaufladbares Gerät, das eine Stimulationstherapie über eine Elektrode mit vier Elektrodenpolen abgibt. Das Gerät gibt über die aktiven Elektrodenpole elektrische Impulse an die Nerven, die auf die Übertragung von Schmerzsignalen an das Gehirn einwirken und diese durch eine angenehmere Empfindung („Parästhesie“) ersetzen können.

Die Stimulationseinstellungen werden in einem Programm zusammengefasst. Ein Programm ist eine bestimmte Kombination aktiver Elektrodenpole sowie Impulsdauer-, Frequenz- und Amplitudenwerten.

Letzte Aktualisierung: 28-03-2014

Wichtige Erkenntnisse zur Tiefen Hirnstimulation bei Parkinson

Die EarlyStim-Studie zeigt, dass STN-DBS die Lebensqualität in einem früheren Stadium der Erkrankung verbessern kann. Zur Studie steht jetzt ein MedLearning-Training zur Verfügung, für das auch CME-Punkte vergeben werden.

Zum Training

Informationen zur Studie

Bestellungen

Tel.: 02159-8149-353
csneurosnt@medtronic.de

Technische Hotline

Tel.: 02159-8149-171
neuro.solutions@medtronic.de

Gerätereparatur und STK

Tel.: 02159-8149-253
cstechnischerservice@medtronic.de

Deutschland