Gepowerte Conchotomie
 

Gepowerte Conchotomie

Die gepowerte Conchotomie mit dem Medtronic Shaverblade für die untere Nasenmuschel kann zu langfristig besseren Behandlungsergebnissen bei Patienten führen, bei denen eine Reduktion der unteren Nasenmuschel erforderlich ist.1–4

Über die gepowerte Conchotomie

ent-infturb_pocketth

Shaverblade zur Reduktion der unteren Nasenmuschel bei der Anlage einer submukosalen Tasche, nicht einer subperiostealen Tasche

Hypertrophierte, geschwollene untere Nasenmuscheln sind eine häufige Ursache für nasale Obstruktion, die zu chronischer Sinusitis und obstruktiver Schlafapnoe bei Erwachsenen und Kindern beiträgt. Wird die Hypertrophie durch eine Allergie oder einen Reizstoff aus der Umwelt verursacht, könnte eine medikamentöse Behandlung der zugrunde liegenden Ursache die Schwellung reduzieren und das Problem lösen. Eine langfristige chronische Schwellung kann allerdings irreversibel werden und nicht mehr auf eine Behandlung mit Medikamenten ansprechen. In einem solchen Fall könnte eine Reduktion der unteren Nasenmuschel, zum Beispiel mithilfe der gepowerten Conchotomie, notwendig werden.

Ein primäres Ziel der Conchotomie besteht darin, eine angemessene Volumenreduktion des submukosalen vaskulären Stromagewebes zu erreichen und dabei das Zilienepithel, das eine wichtige Rolle bei der respiratorischen Filterfunktion spielt, zu erhalten.

ent-infturb_blood

Anatomie und Blutstrom in der unteren Nasenmuschel

Die einzigartigen Medtronic Shaverblades zur Reduktion der unteren Nasenmuschel verfügen über eine patentierte Elevatorspitze, die eine präzisere Gewebeentfernung und eine Erhaltung der Schleimhaut ermöglicht. Klinische Studien haben gezeigt, dass die gepowerte Conchotomie mit unserem Shaverblade zur Reduktion der unteren Nasenmuschel in Kombination mit dem Straightshot® M4-Microdebrider Ihren Patienten effektivere langfristige Behandlungsergebnisse bietet.1–4

OP-Video zur gepowerten Conchotomie (2:35, 9,8 MB), bei der unser innovatives Shaverblade zur Reduktion der unteren Nasenmuschel verwendet wird.

Wirksamere langfristige Behandlungsergebnisse durch die gepowerte Conchotomie

Bei einer vor Kurzem in der Fachzeitschrift Laryngoscope veröffentlichten Studie kam es bei den Patienten, bei der die gepowerte Conchotomie mit dem Straightshot Microdebrider und der Shaverblade für die untere Nasenmuschel von Medtronic durchgeführt wurde, zu signifikant besseren langfristigen Behandlungsergebnissen als bei den Patienten, die mit der Coblation® Radiofrequenzmethode behandelt wurden.1 Diese Studie war die erste über drei Jahre laufende Studie, bei der die langfristige Wirksamkeit der beiden Conchotomie-Verfahren verglichen wurde.

Die Studie ergab, dass sich – verglichen mit den präoperativen Befunden – die subjektiven und objektiven Messgrößen in der Microdebrider-Gruppe bei allen postoperativen Untersuchungsterminen signifikant verbessert hatten. In der Coblation-Gruppe wurden signifikante Verbesserungen nach 6 Monaten und nach einem Jahr festgestellt, aber nach 2 und 3 Jahren dagegen nicht mehr.1

ent-results_chart

Detail – Klinische Vergleichsstudie: Shaverblade zur Reduktion der unteren Nasenmuschel vs. Radiofrequenzmethode1

In einer weiteren Studie untersuchten Atef et al.2 102 Patienten mit chronisch hypertropher Rhinitis, hypertrophierten unteren Nasenmuscheln und nasaler Obstruktion, die sich einer Coblation-Behandlung unterzogen hatten. Die dabei erhaltenen Ergebnisse zeigten, dass es bei 91 % der Patienten nicht zu einer vollständigen Beseitigung der nasalen Obstruktion nach nur einer Coblation-Behandlung gekommen war, und bei 63 % der Patienten auch nach Durchführung einer zweiten Coblation-Behandlung keine Beseitigung erreicht worden war.2

Auch andere Studien zeigen die wirksameren langfristigen Behandlungsergebnisse bei Anwendung der gepowerten Conchotomie im Vergleich zur Radiofrequenz-Conchotomie.3–4

Zusätzliche Produkte

Auflösbare Nasentamponade

Medtronic bietet innovative auflösbare Nasentamponaden , um nach einem funktionellen endoskopischen Eingriff an den Nasennebenhöhlen (FESS) Drainage zu absorbieren, kleinere Blutungen zu stillen und die Lateralisation der mittleren Nasenmuschel zu verhindern. Macht das für Patienten oft sehr schmerzhafte Entfernen der Tamponade überflüssig. In unseren auflösbaren Nasentamponaden-Produkte ist Hyaluronsäure enthalten, die dazu beiträgt, das Operationsfeld feucht zu halten, Anhaftungen zu reduzieren und die Heilungsdauer nach einem Eingriff an den Nasennebenhöhlen zu verkürzen.5

Quellenangaben

  1. Liu C-M, Tan C-D, Lee F-P, Lin K-N, Huang H-M. Microdebrider-assisted versus radiofrequency-assisted inferior turbinoplasty. Laryngoscope 2009;119:414-8.
  2. Atef A, Mosleh M, El Bosraty H, El Fatah GA, Fathi A. Bipolar radiofrequency volumetric tissue reduction of inferior turbinate: Does the number of treatment sessions influence the final outcome? Am J Rhinol 2006; 20: 25-31.
  3. Berger G, Ophir D, Pitaro K, Landsberg R. Histopathological changes after Coblation® inferior turbinate reduction. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 2008;134(8):819-823.
  4. Lee JY, Lee JD. Comparative study on the long-term effectiveness between Coblation- and microdebrider-assisted partial turbinoplasty. Laryngoscope 2006;116:729-34.
  5. Berlucchi M, Castelnuovo P, Vincenzi A, Morra B, Pasquini E. Endoscopic outcomes of resorbable nasal packing after functional endoscopic sinus surgery: a multicenter prospective randomized controlled study. Eur Arch Otorhinolaryngol 2009;266(6):839-45.
Letzte Aktualisierung: 19-02-2014

Section Navigation

HNO Produktkatalog

ent-catalog

Informationen zu mehr als 5000 Produkten für HNO Spezialisten.

 

Weiter

Video

Video ansehen (2:35, 9.8 MB) zur gepowerten Conchotomie.
Kontakt
02159 8149 0
Deutschland