Pillar-Therapie
bei Schnarchen

Verwandte Produkte zur Behandlung von Schlafstörungen

Wir bieten verschiedene chirurgische Lösungen für Schlafstörungen, die in Verbindung mit dem Pillar Verfahren, der minimalinvasiven Therapie bei Schnarchen und Schlafapnoe, verwendet werden können.

Straightshot M4-Microdebrider und Blades

ent-m4_beauty

Straightshot M4 Microdebrider für die gepowerte HNO-Chirurgie

Der Straightshot® M4 Microdebrider ist ein innovatives, gepowertes Handstück für die HNO-Chirurgie zur Verbesserung der intraoperativen Funktionalität und Präzision beim Durchtrennen oder Entfernen von Weichgewebe, Hartgewebe oder Knochen. Mit einem Preis für exzellente Medizintechnik ausgezeichnet, ist er der erste Microdebrider, bei dem Sie lediglich die Spitze der gebogenen Blades bei einem HNO-chirurgischen Eingriff rotieren lassen können. So können Sie 360-Grad-Schnitte in den Nasennebenhöhlen vornehmen, Polypen und Schleim vollständig aus den Kieferhöhlen entfernen und haben einen größeren Zugang zum Zielgewebe in den lateralen und posterioren Bereichen der Atemwege.

Unser Microdebrider verfügt für die Rotation der Blade-Spitze über eine einzigartige Präzisions-Fingerradsteuerung, während die integrierte Absaugvorrichtung hilft, die Operationsstelle frei zu halten. Darüber hinaus ermöglicht die spezielle Form des Straightshot M4-Microdebriders mehrere Handpositionen und bietet ergonomischen Komfort für HNO-Chirurgen, unabhängig von der individuellen Handgröße.

Bei besserem und zugleich komfortablerem Zugang zur Sinus- und Atemwegsanatomie können HNO-Chirurgen eine präzisere und vollständige Entfernung von obstruktivem oder erkranktem Gewebe mit dem Straightshot M4-Microdebrider vornehmen.

Unsere umfassende Produktlinie von

Die Hypertrophie der unteren Nasenmuschel ist eine häufige Ursache für nasale Obstruktion, die zu chronischer Sinusitis und obstruktiver Schlafapnoe beiträgt. Die Herausforderung besteht darin, eine angemessene Reduktion der unteren Nasenmuschel zu erreichen und dabei das Zilienepithel, das eine wichtige Rolle bei der respiratorischen Filterfunktion spielt, zu erhalten.

Medtronic bietet das innovative Shaverblade zur Reduktion der unteren Nasenmuschel in unterschiedlichen Größen – für Eingriffe bei Erwachsenen und bei Kindern. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die gepowerte Conchotomie mit dem Shaverblade von Medtronic für die untere Nasenmuschel in Kombination mit dem Straightshot® M4-Microdebrider zu signifikant besseren langfristigen Behandlungsergebnissen im Vergleich zur Radiofrequenz-Conchotomie führt.1–4

Das Shaverblade für die untere Nasenmuschel verfügt über eine patentierte rotierende Elevatorspitze, die Ihnen eine präzisere Gewebeentfernung als mit herkömmlichen chirurgischen Instrumenten ermöglicht, sodass die empfindliche Schleimhaut besser geschont wird. Im Unterschied zur Conchotomie mit Radiofrequenz- oder Elektrokauter-Verfahren ist die gepowerte Conchotomie mit dem Shaverblade von Medtronic zur Reduktion der unteren Nasenmuschel eine „kalte“ Methode, die dazu beiträgt, unvorhersehbare thermische Kollateralschäden am benachbarten Gewebe zu vermeiden. Das Ausmaß der Reduktion ist unmittelbar zu erkennen, da es nicht zu einer Verzögerung durch eine Narbenkontraktur wie bei anderen Methoden kommt.

Quellenangaben

  1. Liu C-M, Tan C-D, Lee F-P, Lin K-N, Huang H-M. Microdebrider-assisted versus radiofrequency-assisted inferior turbinoplasty. Laryngoscope 2009;119:414-8.
  2. Berger G, Ophir D, Pitaro K, Landsberg R. Histopathological changes after Coblation® inferior turbinate reduction. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 2008;134:819-23.
  3. Lee JY, Lee JD. Comparative study on the long-term effectiveness between Coblation- and microdebrider-assisted partial turbinoplasty. Laryngoscope 2006;116:729-34.
  4. Atef A, Mosleh M, El Bosraty H, El Fatah GA, Fathi A. Bipolar radiofrequency volumetric tissue reduction of inferior turbinate: Does the number of treatment sessions influence the final outcome? Am J Rhinol 2006; 20: 25-31.

Blades und Burs macht den Straightshot M4-Microdebrider zu dem vielseitigsten Handstück für HNO-chirurgische Eingriffe bei Erwachsenen und Kindern. Beispiele für diese Vielseitigkeit sind::

 

  • präzise Knochenresektion in der Nasenmuschel bei einer frontalen Sinusotomie mit einem gebogenen Spülbohrer bei 12.000 U/min
  • Entfernung von submukosalem Stromagewebe aus hypertrophierten unteren Nasenmuscheln
  • endoskopisches Ausräumen von Tumoren des Kehlkopfs und der Luftröhre
  • schonende Entfernung von Papillomen von den Stimmlippen bei extrem niedriger Drehzahl von 60 Umdrehungen pro Minute

Der Straightshot M4 Microdebrider für die HNO-Chirurgie wird von unserer multifunktionalen integrierten Steuerungskonsole (IPC® System) angetrieben.

Die Hypertrophie der unteren Nasenmuschel ist eine häufige Ursache für nasale Obstruktion, die zu chronischer Sinusitis und obstruktiver Schlafapnoe beiträgt. Die Herausforderung besteht darin, eine angemessene Reduktion der unteren Nasenmuschel zu erreichen und dabei das Zilienepithel, das eine wichtige Rolle bei der respiratorischen Filterfunktion spielt, zu erhalten.

Shaver-Blades zur Reduktion der unteren Nasenmuschel (Conchotomie)

Medtronic bietet das innovative Shaverblade zur Reduktion der unteren Nasenmuschel in unterschiedlichen Größen – für Eingriffe bei Erwachsenen und bei Kindern. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die gepowerte Conchotomie mit dem Shaverblade von Medtronic für die untere Nasenmuschel in Kombination mit dem Straightshot® M4-Microdebrider zu signifikant besseren langfristigen Behandlungsergebnissen im Vergleich zur Radiofrequenz-Conchotomie führt.1–4

Das Shaverblade für die untere Nasenmuschel verfügt über eine patentierte rotierende Elevatorspitze, die Ihnen eine präzisere Gewebeentfernung als mit herkömmlichen chirurgischen Instrumenten ermöglicht, sodass die empfindliche Schleimhaut besser geschont wird. Im Unterschied zur Conchotomie mit Radiofrequenz- oder Elektrokauter-Verfahren ist die gepowerte Conchotomie mit dem Shaverblade von Medtronic zur Reduktion der unteren Nasenmuschel eine „kalte“ Methode, die dazu beiträgt, unvorhersehbare thermische Kollateralschäden am benachbarten Gewebe zu vermeiden. Das Ausmaß der Reduktion ist unmittelbar zu erkennen, da es nicht zu einer Verzögerung durch eine Narbenkontraktur wie bei anderen Methoden kommt.

Quellenangaben

  1. Liu C-M, Tan C-D, Lee F-P, Lin K-N, Huang H-M. Microdebrider-assisted versus radiofrequency-assisted inferior turbinoplasty. Laryngoscope 2009;119:414-8.
  2. Berger G, Ophir D, Pitaro K, Landsberg R. Histopathological changes after Coblation® inferior turbinate reduction. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 2008;134:819-23.
  3. Lee JY, Lee JD. Comparative study on the long-term effectiveness between Coblation- and microdebrider-assisted partial turbinoplasty. Laryngoscope 2006;116:729-34.
  4. Atef A, Mosleh M, El Bosraty H, El Fatah GA, Fathi A. Bipolar radiofrequency volumetric tissue reduction of inferior turbinate: Does the number of treatment sessions influence the final outcome? Am J Rhinol 2006; 20: 25-31.

PEAK PlasmaBlade Dissektionsinstrument für Tonsillektomie und Adenotomie

ent-peak_collage

PEAK PlasmaBlade Dissektionsinstrument für Tonsillektomie und Adenotomie

Vergrößerte Tonsillen und Adenoide sind häufig die Ursache für eine obstruktive Schlafapnoe bei Kindern. Überschüssiges Tonsillen- und Adenoidgewebe können Sie mit dem PEAK PlasmaBlade® T&A-Dissektionsinstrument von PEAK Surgical entfernen. Dieses chirurgische Schneid- und Koagulationsinstrument für den Einmalgebrauch arbeitet bei relativ niedrigen Temperatur und bietet sowohl die Präzision eines Skalpells als auch die Blutstillung herkömmlicher elektrochirurgischer Instrumente, ohne dass es zu den damit verbundenen thermischen Schädigungen des umgebenden Gewebes kommt.

Mit ihrem dünnen Profil ist die biegbare, anatomisch vorgeformte Tonsillenspitze für die hochpräzise Tonsillenresektion und Koagulation vorgesehen. Die ebenfalls biegbare Adenoidspitze ermöglicht ein schnelles, präzises Ausräumen und Koagulieren des Adenoidgewebes.

Letzte Aktualisierung: 19-02-2014

Informationen zu HNO-Produkten und Latex

Informationen herunterladen

Informationen zur MRT-Kompatibilität

Informationen herunterladen

Produktkatalog Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

ent-catalog

Weitere Produkte finden Sie in unserem Produktkatalog für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde.

 

Weiter

Informationen für Patienten

www.pillar-therapie.de

Kontakt
02159 8149 0
Deutschland