Was ist die KYPHON Ballon-Kyphoplastie?

Ballonkyphoplastie

KYPHON® Ballon-Kyphoplastie

Die Wirbelsäule besteht beim Erwachsenen aus 33 Knochen, die das Rückenmark schützen und einen aufrechten Gang ermöglichen. Jedes Knochensegment der Wirbelsäule wird als Wirbel (Vertebra, Mz. Vertebrae) bezeichnet.

Wenn ein Wirbelbruch vorliegt, ist ein Wirbel gebrochen oder zusammengefallen. Wie bei anderen Knochen im Körper kann das Ausmaß des Bruches von einem Haarriss bis zu einem kompletten Zusammenbruch des Wirbelkörpers reichen.

Wenn ein Knochen bricht, kann es zu einer lokalen Schwellung kommen. Häufig treten Schmerzen auf. In der Wirbelsäule können Schwellung und Fehlstellung benachbartes Gewebe und Nerven reizen. Die Beschädigung auch nur eines Wirbels kann die Ausrichtung der Wirbelsäule verändern, wodurch sich auch die Gewichtsverteilung entlang der Wirbelsäule ändert und weitere Brüche auftreten können.

Die KYPHON® Ballon-Kyphoplastie ist ein minimalinvasives Verfahren, mit dem sich Wirbelbrüche beheben lassen. Eine Frakturbehandlung durch Ballon-Kyphoplastie dauert etwa eine Stunde. Das Verfahren erfordert in der Regel einen kurzen Krankenhausaufenthalt.

Die KYPHON® Ballon-Kyphoplastie kann Rückenschmerzen aufgrund eines Wirbelbruchs lindern oder beseitigen und die Wirbelkörperhöhe sowie die richtige Stellung der Wirbelsäule wiederherstellen. Eine frühe und effektive Behandlung (Fixierung des gebrochenen Knochens) kann die Folgen von Wirbelbrüchen reduzieren. Dies gilt insbesondere für Folgen im Zusammenhang mit anderen Behandlungen (z.B. lange Bettruhe oder Anwendung von Schmerzmitteln).1-3

Weitere Vorteile sind eine nachhaltige Verbesserung von Mobilität, Alltagstätigkeiten und Lebensqualität. Die Komplikationsrate ist bei der KYPHON Ballon-Kyphoplastie zwar wie bei den meisten Operationen gering, der Eingriff ist jedoch auch mit Risiken und ernsthaften Komplikationen verbunden. Dieses Verfahren eignet sich nicht für jedermann. Es ist eine ärztliche Überweisung erforderlich. Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt alle Risiken, und fragen Sie nach, ob der Eingriff für Sie geeignet ist.

Quellenangaben

  1. Garfin, S.R., R.A. Buckley, and J. Ledlie, Balloon kyphoplasty for symptomatic vertebral body compression fractures results in rapid, significant, and sustained improvements in back pain, function, and quality of life for elderly patients. Spine, 2006. 31(19): p. 2213-20.
  2. Ledlie, J.T. and M.B. Renfro, Kyphoplasty treatment of vertebral fractures: 2-year outcomes show sustained benefits. Spine, 2006. 31(1): p. 57-64.
  3. Gaitanis, I.N., et al., Balloon kyphoplasty for the treatment of pathological vertebral compressive fractures. Eur Spine J, 2005. 14(3): p. 250-60.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 09-06-2012

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Michelson Technology at Work
Deutschland