Entscheidung zur Ballon-Kyphoplastie ? 

Ein Wirbelbruch (auch Wirbel-Kompressionsfraktur genannt) liegt vor, wenn einer der Knochen der Wirbelsäule bricht bzw. zusammenfällt. Eine Osteoporose verursacht eine Minderung der Festigkeit und Stabilität der Knochen und ist meistens die Ursache für Wirbelbrüche.

Knochenschwund kann nicht nur durch Osteoporose, sondern auch als Nebenwirkung von Medikamenten wie Corticosteroiden, bestimmten Krebsmitteln und durch Lebensgewohnheiten wie Rauchen, Inaktivität und geringe Kalciumaufnahme hervorgerufen werden.

Die Knochen der Wirbelsäule unterscheiden sich von anderen Knochen des Skeletts. Die Beinknochen sind beispielsweise starrer und fester als die Knochen der Wirbelsäule. Aufgrund der festen, dichten Knochen können die Beine den extremen Bewegungen standhalten. Da die Knochen der Wirbelsäule weniger dicht und "schwammartiger" aufgebaut sind, sind sie anfälliger für Brüche.

Die Ballon-Kyphoplastie wird in der Regel bei Patienten mit Rückenschmerzen oder Fehlstellungen durch Frakturen eingesetzt. Nach einer körperlichen Untersuchung werden eventuell bildgebende Untersuchungen wie Röntgen oder eine Magnetresonanztomographie (MRT) angeordnet, um die Diagnose eines Wirbelbruchs zu verifizieren.

Patienten werden in der Regel vom Hausarzt an einen Spezialisten überwiesen.

Die meisten Patienten berichten nach dem Eingriff über eine Linderung der Schmerzen und eine bessere Mobilität.1

Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, ob der Eingriff für Sie geeignet ist und welche Risiken bestehen.

Quellenangaben

  1. Ledlie, J.T. and M.B. Renfro, Kyphoplasty treatment of vertebral fractures: 2-year outcomes show sustained benefits. Spine. 2006. 31(1): p. 57-64.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Michelson Technology at Work
Deutschland