Die Implantation des Interstim-Schrittmachers - Vorbereitung und Ablauf

Vor dem Eingriff

Jeder Arzt gibt seinen Patienten leicht unterschiedliche vorbereitende Anweisungen, die jedoch sämtlich und genauestens einzuhalten sind.

Während des Eingriffs

Der Neurostimulator wird im oberen Gesäßbereich implantiert

Vergrößern – Der Interstim-Schrittmacher wird im oberen Gesäßbereich implantiert

Die Implantation des InterStimTM-Systems erfordert einen kurzen operativen Eingriff, der im OP durchgeführt wird. Dabei wird ein kleiner Einschnitt im oberen Gesäßbereich vorgenommen, wo Ihr Arzt den Neurostimulator unter der Haut einplanzt. Des Weiteren wird ein kleiner Einschnitt im unteren Rückenbereich vorgenommen, wo die Dauerelektrode (ein dünner Draht) implantiert wird. Der Neurostimulator gibt über diese Dauerelektrode elektrische Impulse an die Sakralnerven ab.

Nach dem Eingriff

Möglicherweise müssen Sie bestimmte Aktivitäten nach dem Eingriff für einen gewissen Zeitraum einschränken. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland