Nutzen und Risiken

Die Operation ist eine Behandlungsmöglichkeit, die vor allem bei schwerer Skoliose (Krümmungen über 45 Grad) oder bei Krümmungen eingesetzt wird, die auf das Tragen eines Korsetts nicht ansprechen. Eine erfolgreiche Skoliose-Operation hat zwei hauptsächliche Nutzen:

  • Die Krümmung schreitet nicht weiter fort.
  • Das Hervorstehen der Rippen wird reduziert und die Wirbelsäule wird begradigt.

Risiken

Alle Behandlungs- und Operationsergebnisse sind vom individuellen Patienten abhängig. Die Ergebnisse können unterschiedlich ausfallen. Zu den möglichen Komplikationen jeder Art der Wirbelsäulenoperation, also auch der Wirbelversteifung zur Behandlung einer Skoliose, gehören Infektion, Nervenschädigung, Blutverlust sowie Blasen- und Darmprobleme.

Weitere mögliche Komplikationen, die bei einer Skoliose-Operation auftreten können, sind der Verlust des Wirbelsäulengleichgewichts, schlechte Knochenheilung und mangelndes Zusammenwachsen der Wirbel (Pseudoarthrose), Versagen des Instrumentariums und Rückbildung der Wirbel direkt vor und hinter dem versteiften Segment.

Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach umfassenden Informationen über Anwendungsgebiete, Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen, klinische Ergebnisse und anderen wichtigen medizinischen Informationen bezüglich einer Skoliose-Operation.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland