Skoliose-Chirurgie

Der häufigste chirurgische Eingriff zur Behandlung einer schweren Skoliose ist die Wirbelversteifung. Manche Patienten brauchen nach einem solchen Eingriff kein Korsett mehr zu tragen. Innerhalb weniger Monate nach dem Eingriff können Sie vielleicht schon wieder Ihren Alltagsaktivitäten nachgehen.

Beschreibung

Einige bemerkenswerte Neuerungen in den letzten Jahrzehnten haben sowohl die Möglickeiten der Wirbelsäulenbegradigung verbessert als auch die Heilungsphase bei Patienten mit Skoliose, einer seitlichen Verkrümmung der Wirbelsäule, verkürzt.
Weitergehende Informationen

Unser Stabilisierungssystem für die Wirbelsäulenoperation

Das CD Horizon® LegacyTM Stabilisierungssystem wird zur Begradigung einer Krümmung in der Wirbelsäule eingesetzt.
Weitergehende Informationen

Nutzen der Therapie

Wenn eine Beobachtung der Skoliose und das Tragen eines Korsetts zur Behandlung einer Skoliose nicht ausreichend waren, ist eventuell eine Operation der Wirbelsäule notwendig, um ein Fortschreiten der Krümmung zu verhindern und die Wirbelsäule zu begradigen.
Weitergehende Informationen

 

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland