Was ist eine Septumplastik mit Turbinoplastik?

Eine gerätegestützte Septumplastik mit Turbinoplastik wird vor allem durchgeführt, um die Atmung und die Entleerung der Nasennebenhöhle zu erleichtern.

Das Septum ist die Wand aus Knochen und Knorpel zwischen den beiden Nasenseiten. Es stützt die Nase und leitet den Luftstrom. Das Septum sollte gerade sein. Manchmal ist es dies jedoch aufgrund von Verletzungen oder anderen Faktoren nicht. Eine Nasenscheidewandverkrümmung kann die Nasenatmung erschweren und einen richtigen Abfluss verhindern. Dadurch werden Sie anfälliger für eine Infektion der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Eine Nasenscheidewandverkrümmung kann aufgrund einer Vergrößerung der Nasenmuscheln zu Atembeschwerden und Behinderung des Abflusses aus den Nasennebenhöhlen führen.

Detailliertere Darstellung – Eine Nasenscheidewandverkrümmung führt häufig zu einer Vergrößerung der Nasenmuscheln. Dies kann die Atmung erschweren und einen normalen Abfluss aus den Nasennebenhöhlen verhindern.

Die Nasenmuscheln sind empfindliche, knöcherne, schneckenartige Gebilde in der Nase. Der Schleimhautüberzug der Nasenmuscheln ist sehr wichtig, weil er die eingeatmete Luft filtert und befeuchtet, bevor sie in die Lungen gelangt, und die Nase feucht hält.

Bei einer Nasenscheidewandverkrümmung ist eine Hälfte im Naseninneren größer. Die Nasenmuscheln können anschwellen und hierdurch eine Blockade verstärken. Daher wird häufig eine motorgestützte Septumplastik mit Turbinoplastik durchgeführt.

Bei einer Septumplastik begradigt der HNO-Arzt das Septum, sodass die Luft normal durch beide Nasenseiten strömen kann. Eine Turbinoplastik dient dazu, die Nasenmuscheln so weit zu verkleinern, dass die Atmung und der Abfluss aus den Nasennebenhöhlen erleichtert werden und genügend Gewebe für eine normale Funktion der Nasenmuscheln erhalten bleibt.

Ein Spezialinstrument, der sogenannte Microdebrider, besitzt einen kleinen, gebogenen, rotierenden Kopf, der eine Positionierung an der gewünschten Stelle erleichtert, um das Septum zu begradigen und die Nasenmuscheln zu verkleinern. Da dieses Gerät präziser arbeitet, ist die Gefahr geringer, zu viel Gewebe zu entfernen und unerwünschte Komplikationen auszulösen.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland