Nasennebenhöhlenoperationen (Sinus-Chirurgie)

Wenn Medikamente Ihnen nicht helfen, kann die normale Funktion der Nase und Nasennebenhöhlen durch eine Operation wiederhergestellt werden. Innovative Produkte und Verfahren von Medtronic helfen vielen Menschen mit chronischer Sinusitis. Die Eingriffe sind sicher und wirksam.

Eine Nasennebenhöhlenoperation wird im Allgemeinen dann durchgeführt, wenn eine medikamentöse Behandlung Ihrer chronischen Infektion der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) nicht angeschlagen hat. Die Nasennebenhöhlenoperation dient dazu, infektiöses Material herauszuspülen, blockierte Durchgänge zu öffnen und so viel gesundes Gewebe zu erhalten, dass Ihre Nase und Nasennebenhöhlen normal funktionieren können.

Was sind Nasennebenhöhlenoperationen?

Die funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlenoperation (FESS) ist das gängigste Operationsverfahren zur Behandlung von chronischen Infektionen der Nasennebenhöhlen. Es wird mit Hilfe eines Endoskops mit Lupe (dünnes Rohr mit beleuchteter Spitze) durch die Nasenlöcher durchgeführt. Dieses Verfahren ist risikoärmer und ermöglicht eine schnellere Genesung als herkömmliche Nasennebenhöhlenoperationen, bei denen der Zugang über einen Schnitt in Gesicht oder Mund erfolgt. Die FESS ist eine präzisere und weniger invasive Möglichkeit, die Nasennebenhöhlen zu eröffnen. 

Die operative Behandlung von chronischen Infektionen der Nasennebenhöhlen erfolgt im Allgemeinen mit einem der drei folgenden FESS-Verfahren: Ethmoidektomie, Antrotomie der Kieferhöhle oder motorgestützte Septumplastik mit Turbinoplastik. Es gibt jedoch noch zahlreiche andere Operationsverfahren für die Nasennebenhöhlen. Ihr HNO-Arzt wird Ihnen das Verfahren empfehlen, das für Ihre Erkrankung am besten geeignet ist.
Weitergehende Informationen: Ethmoidektomie
Weitergehende Informationen: Antrotomie der Kieferhöhle
Weitergehende Informationen: Septumplastik mit Turbinoplastik

Nutzen und Risiken

Die FESS ist im Allgemeinen ein sicheres Verfahren, das zur Linderung Ihrer chronischen Infektionen der Nasennebenhöhlen beiträgt. Allerdings birgt es wie alle Operationen gewisse Risiken.
Weitergehende Informationen: Ethmoidektomie
Weitergehende Informationen: Antrotomie der Kieferhöhle
Weitergehende Informationen: Septumplastik mit Turbinoplastik

 

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland