Produkte für die Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK)

Katheter für die Ballon-Dilatation - Ballonkatheter)

Durch die Dilatation mit einem Ballon-Katheter wird die Plaque an die Gefäßwand gedrückt, der Blutfluss im Gefäß nahezu wieder hergestellt. Dadurch verbessert sich die Durchblutung im betroffenen Bereich. Schmerzen werden gelindert, und im Ernstfall kann eine Amputation verhindert werden.
Weitere Informationen

Periphere Stents

Stents sind kleine, dehnbare Gitternetzröhren aus medizinischem Edelstahl oder einer Kobalt-Legierung. Sie wurden entwickelt, um ein Gefäß nach einer Ballon-Dilatation dauerhaft geöffnet zu halten, damit der Blutfluss langfristig gewährleistet bleibt.
Weitere Informationen

Neurostimulatoren

Vor allem, wenn alle anderen Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft sind, kann eine pAVK auch mit Neurostimulation behandelt werden.
Weitere Informationen

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 27-08-2012

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland