Die Tiefe Hirnstimulation - Medtronic DBS Therapie

Die Medtronic DBS Therapie lindert mit Hilfe einer Hirnstimulation viele Symptome des Idiopathischen Parkinson-Syndroms.1 Diese anpassbare, reversible Behandlung basiert auf einem implantierten Gerät, das elektrische Impulse an das Gehirn abgibt. Auf diese Weise werden die Signale blockiert, die die Krankheitssymptome hervorrufen. Die motorischen Fähigkeiten verbessern sich.

Beschreibung

Die DBS Therapie für das Idiopathische Parkinson-Syndrom basiert auf einem implantierten medizinischen Gerät (ähnlich einem Herzschrittmacher), das elektrische Impulse an präzise festgelegte Bereiche im Gehirn abgibt.
Weitergehende Informationen

Unsere Produkte zur DBS Therapie

Neurostimulatoren werden üblicherweise in Nähe des Schlüsselbeins implantiert. Sie erzeugen elektrische Impulse und geben diese über Verlängerungen und Elektroden an präzise festgelegte Bereiche im Gehirn ab.

Weitergehende Informationen: Activa PC-Neurostimulator
Weitergehende Informationen: Activa RC-Neurostimulator
Weitergehende Informationen: Kinetra-Neurostimulator

Nutzen und Risiken

Die Medtronic DBS Therapie lindert erwiesenermaßen bestimmte Symptome des Idiopathischen Parkinson-Syndroms.1 Sie ist derzeit für die Behandlung von Idiopathischem Parkinson-Syndrom, Essentiellem Tremor und Dystonien zugelassen. Seit 1997 haben bereits mehr als 55.000 Patienten in aller Welt von der Medtronic DBS Therapie profitiert.2
Weitergehende Informationen

Quellenangaben

  1. Überblick über die klinische Erprobung der Activa-Therapie (2003).
  2. Von Medtronic, Inc. erhobene Daten.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland