Was sind Paukenröhrchen?

Meniere's Disease Progression

Paukenröhrchen für das Ohr sind im Allgemeinen nur einige Millimeter dick.

Hinter dem Trommelfell eingeschlossene Flüssigkeit ist ein Nährboden für Bakterien und Infektionen. Ein Belüftungsröhrchen für das Ohr (Paukenröhrchen) ist ein kleines Röhrchen, das in das Trommelfell eingesetzt wird. Es wird auch Myringotomie-Röhrchen, Tympanostomie-Röhrchen oder Druckausgleichsröhrchen genannt. Über das Paukenröhrchen kann hinter dem Trommelfell eingeschlossene Flüssigkeit ablaufen. Hierdurch lassen sich Ohrinfektionen (Otitis media) vermeiden.

Ein Paukenröhrchen im Trommelfell ermöglicht den Abfluss von Flüssigkeit und hilft Infektionen zu vermeiden.

Detailliertere Darstellung – Ein Paukenröhrchen im Trommelfell ermöglicht den Abfluss von Flüssigkeit und hilft Infektionen zu vermeiden.

Das Röhrchen wird bei einer relativ einfachen und kurzen Operation eingesetzt. Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt platziert in einen kleinen Schnitt im Trommelfell ein Paukenröhrchen in eines oder beide Ohren. Das Paukenröhrchen verursacht keine Schmerzen oder Hörstörungen.

Bei Kindern wird ein Paukenröhrchen im Allgemeinen unter Vollnarkose im Krankenhaus oder Operationszentrum eingesetzt. Bei Erwachsenen kann der Eingriff in der Praxis erfolgen.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland