Was ist der interspinöse Spreizer X-Stop®?

X-Stop<sup><em>PK</em>®</sup>

X-Stop®

Der interspinöse Spreizer X-Stop® wird zur Behandlung der Symptome einer Lendenwirbelkanalstenose eingesetzt. Die Lendenwirbelkanalstenose ist eine schmerzhafte Erkrankung, die durch die Verengung des Wirbelkanals entsteht. X-Stop® dient als Abstandshalter zwischen den Dornfortsätzen Ihrer Wirbelsäule. Auf diese Art vergrößert sich der Raum zwischen diesen Knochen, und es wird beim Stehen kein Druck auf die Nerven in Ihrem Rücken ausgeübt. X-Stop® lindert so die Symptome einer Lendenwirbelkanalstenose wie:

  • Beinschmerzen, Krämpfe
  • Taubheitsgefühl oder Kribbeln im unteren Rücken, im Gesäß und in den Beinen

X-Stop® verbleibt dauerhaft in Ihrer Wirbelsäule, ohne dass Schrauben oder andere künstliche Teile in Ihre Knochen oder Bänder an der Wirbelsäule eingebracht werden. Auch die bei traditionellen Wirbelsäulenoperationen notwendige Entfernung von Knochen und Gewebe entfällt bei der Implantation eines interspinösen Spreizers. Die natürliche Anatomie der Wirbelsäule bleibt erhalten.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland