CG Future Ring- und Band-System

Der CG Future Composite Ring wird eingesetzt, um den Mitralklappenanulus wiederherzustellen.

Der CG Future Composite Ring wird eingesetzt, um den Mitralklappenanulus wiederherzustellen.

Übersicht

Die Öffnung einer gesunden Mitralklappe ist nierenförmig. Den Rand dieser Öffnung nennt man Anulus. Bei einigen erkrankten Mitralklappen verliert der Rand seine Form und wird eher rund als nierenförmig. Wenn dies passiert, kann sich die Mitralklappe nicht so schließen, wie sie sollte, und das Blut fließt zurück in den linken Vorhof.1 Das CG Future® Anuloplastie-Ring-System wird zur Wiederherstellung des Anulus in seiner ursprünglichen Form benutzt.

Größe

CG Future Anuloplastie-Ringe sind in den Größen 24 bis 38 mm erhältlich; CG Future Anuloplastik-Bänder sind in den Größen 26 bis 38 mm erhältlich.

Platzierung

Ein CG Future Anuloplastie-Ring oder -Band wird auf den Anulus der Mitralklappe platziert. Diese Klappe steuert den Blutfluss vom linken Vorhof Ihres Herzen zur linken Herzkammer.

Wesentliche Merkmale

CG Future Ringe und Bänder sind steif genug, um die Form des Mitralklappenanulus wiederherzustellen, und gleichzeitig flexibel genug, um die natürliche Bewegung des Anulus beim Schlagen des Herzens zuzulassen. Man spricht hier von einem "semi-rigiden" System.

Quellenangaben

  1. Deloche A, Relland JYM, Fabiani JN, et al. Valve Repair with Carpentier Techniques: The Second Decade. J Thorac Cardiovasc Surg. 99:990-1002. 1990.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland