Therapiemöglichkeiten bei der Diagnose Essentieller Tremor

Die Medtronic DBS Therapie kann Ihnen eine bessere Kontrolle über Ihre Bewegungen verschaffen und so alltägliche Tätigkeiten wie Essen, Schreiben und das Ankleiden erleichtern. Anders als andere Behandlungsarten, die eine Hirnoperation mit dauerhaften Nebenwirkungen erfordern, ist die Medtronic DBS Therapie (DBS = Deep Brain Stimulation, Tiefe Hirnstimulation-THS) anpassbar und reversibel. Das heißt, der Eingriff lässt sich auch wieder rückgängig machen.

Der Essentielle Tremor kann nicht geheilt werden. Die Medtronic DBS-Therapie schafft es aber, die mit der Erkrankung einhergehenden Symptome zu lindern.2

Arzneimitteltherapien

Bei den meisten Betroffenen schwächt eine Arzneimitteltherapie die Symptome ab. Eine solche Behandlung berücksichtigt den Krankheitsverlauf, frühere Behandlungsversuche, Begleiterkrankungen und weitere Faktoren.3

Thalamotomie

Bei dieser Hirnoperation wird in dem den Tremor hervorrufenden Bereich des Gehirns eine Läsion gesetzt. Das bedeutet, dass Gehirngewebe gezielt zerstört wird. Eine Thalamotomie führt bei zahlreichen Betroffenen nachweislich zu einer wirksamen Reduktion der Beschwerden. Mögliche Komplikationen sind Sprach- und Gleichgewichtsstörungen sowie Taubheitsgefühle.

Medtronic DBS Therapie für Essentiellen Tremor

Die DBS Therapie für Essentiellen Tremor ist eine operative Behandlungsform. Sie reduziert erwiesenermaßen die Ausprägung der Tremores in Armen und Beinen.2

Diese Behandlungsform basiert auf einem implantierten medizinischen Gerät, das ähnlich wie ein Herzschrittmacher funktioniert. Es gibt elektrische Impulse an präzise festgelegte Sektoren im Gehirn ab. Durch diese Stimulation werden die Signale, die die Symptome des Essentiellen Tremors hervorrufen, blockiert.

Quellenangaben

  1. Zesiewicz TA, Elble R, Louis ED, et al. Practice parameter: Therapies for essential tremor: Report of the Quality Standards Subcommittee of the American Academy of Neurology. Neurology. 2005;64:2008-2020.
  2. Schuurman PR, Bosch DA, Bossuyt PMM, et al. A comparison of continuous thalamic stimulation and thalamotomy for suppression of severe tremor. NEJM. 2000;342:461-468.
  3. Approaches to Treatment. Artikel (in englischer Sprache) auf der Website www.wemove.org (aufgerufen am 13.2.2009).

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland