Entscheidung für einen Neurostimulator

 

Welche Behandlung sich am besten für Sie eignet, hängt von der Art Ihres Schmerzes, der Schmerzintensität und vom Ansprechen auf die Schmerzbehandlung ab.

Die Neurostimulation kommt für Sie in Frage, wenn

  • durch andere Behandlungen keine adäquate Schmerzlinderung erzielt wurde oder unangenehme Nebenwirkungen auftraten
  • Ihr Arzt die Ursache für Ihre chronischen Schmerzen kennt
  • weitere die Ursache beseitigende Operationen nicht in Frage kommen
  • bei Ihnen keine schwere, unbehandelte Schmerzmittelabhängigkeit vorliegt
  • Sie psychologische Beratung zum Umgang mit Ihren Schmerzen erhalten haben und nichts gegen die Therapie spricht
  • bei Ihnen keine medizinischen Gründe gegen eine Operation vorliegen
  • die Testphase für die Neurostimulation bei Ihnen erfolgreich war

Testphase

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was auf Sie zukommt, bevor Sie ein Neurostimulationssystem erhalten. Sie können ein provisorisches System einige Tage lang testen, um zu prüfen, ob das System bei Ihnen wirkt. Während dieser Testphase können Sie beurteilen, wie sich die Neurostimulation anfühlt, ob sie Ihre Schmerzen lindert und ob sie die mit Ihrem Arzt vorher festgelegten Erwartungen erfüllt.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Deutschland