Leben mit dem Herzschrittmacher: Das Medtronic CareLink Network

Nicht immer ist für die Nachsorge eines Herzschrittmachers ein Besuch in Ihrer Klinik oder Praxis notwendig. Sie müssen außerdem nicht ständig an Ihrem Heimatort bleiben, Ihre Nachsorgetermine wahrzunehmen. Auch von zu Hause, auf einer Reise oder von einer anderen Stadt aus können Sie mit Ihrem Arzt in Kontakt bleiben: mit dem Medtronic CareLink® Network.

Per Fernüberwachung prüft Ihr Arzt die Daten Ihres Herzschrittmachers und kann sowohl Routinekontrollen durchführen als auch auf spezielle Ereignisse reagieren. Dazu leiten Sie die in ihrem Herzschrittmacher gespeicherten Informationen über einen Monitor an Ihre Praxis bzw. Klinik weiter. Ihr Arzt greift dann über eine sichere Internetseite auf Ihre Geräteinformationen zu.

Bereits heute profitieren bereits mehr als 300.000 Menschen in verschiedenen Ländern von den Vorzügen des Medtronic CareLink Networks: 

  • Mehr Freiheit – Mit CareLink können Sie ein ungebundeneres Leben führen, da Sie möglicherweise seltener zur Nachsorge in die Klinik kommen müssen.
  • Mehr Komfort – Der Monitor ist sehr benutzerfreundlich. Mit einem Knopfdruck übertragen Sie die von Ihrem Herzschrittmacher erfassten und gespeicherten Informationen an das CareLink Netzwerk.
  • Mehr Sicherheit – Informieren Sie Ihre Klinik, wenn Sie Beschwerden haben oder etwas Ungewöhnliches feststellen.Ihr Arzt kann Sie dann auffordern, die Daten Ihres Gerätes zu übertragen. Er kontrolliert die Informationen und bespricht mit Ihnen die weitere Vorgehensweise.

Weitere Informationen: Patientenbroschüre CareLink

Weitere Informationen: Patientenbroschüre CareLink für Implantate mit drahtloser Verbindung (Conexus-Telemetrie)

Fragen Sie Ihren Arzt, ob seine Klinik oder Praxis am CareLink Netzwerk teilnimmt und diesen Service anbietet. Er wird Ihnen außerdem sagen können, ob das CareLink Netzwerk für Ihren Herzschrittmacher verfügbar ist.

Weiter: Wie funktioniert CareLink?
Weiter: Welche Medtronic Implantate können mit CareLink nachgesorgt werden?
Weiter: Häufig gestellte Fragen zum myCareLink Monitor

 

 

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 05-02-2014

Section Navigation

Deutschland