Der MyCareLink Patientenmonitor

CareLink Monitor

Der MyCareLink Patientenmonitor ermöglicht es Ihnen ganz einfach immer mit Ihrem Arzt in Verbindung zu bleiben.

Einfache Bedienung

Noch nie war das Senden von Daten von Ihrem Implantat an Ihren Arzt so einfach. Verständliche animierte Anweisungen auf dem Display des MyCareLink Patientenmonitors leiten Sie Schritt für Schritt durch das Übertragungsverfahren.

Schließen Sie den Patientenmonitor an das Stromnetz an, anschließend ist das Gerät betriebsbereit. Folgen Sie anschließend den einfachen Anweisungen auf dem Display Monitor, diese leiten Sie Schritt für Schritt durch den Übertragungsvorgang.

Einfach mitnehmen

Da der MyCareLink Patientenmonitor nicht schwer ist, kann er bequem auf Reisen mitgenommen werden. Von fast jedem Ort auf der Welt können Sie problemlos eine Verbindung zu Ihrem Arzt herstellen.

Einfache Verbindung

Die Mobilfunktechnologie des MyCareLink Patientenmonitors macht eine Verbindung zu Ihrem Arzt einfach. Sie brauchen dazu weder einen Festnetzanschluss noch ein Mobiltelefon.

Solange Sie sich im Einzugsbereich eines Mobilfunknetzes befinden und der Monitor an den Strom angeschlossen ist, kann er die Daten aus Ihrem Implantat an Ihren Arzt versenden.

Vorgänger-Modell

CareLink Monitor

 

Der Vorgänger des MyCareLink Patientenmonitors war der 2490 CareLink Monitor. Ein kleines Gerät überträgt die Daten Ihres Herzschrittmacher über eine analoge Telefonleitung an einen Computer bei Ihrem Arzt. Dies erfolgt über einen Sicherheitsserver, so dass Ihre Daten jederzeit geschützt sind. Der Arzt kann auf die Ergebnisse schnell reagieren und Sie bei Bedarf in die Praxis oder Klinik bitten. Stimmen Sie sich mit Ihrem Arzt ab. Er wird Ihnen sagen, ob eine Fernabfrage mit dem CareLink Netzwerk für Sie in Frage kommt.

Weiter: Fragen und Antworten zum Leben mit dem Herzschrittmacher

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 05-02-2014

Section Navigation

Deutschland