Behandlung des Aortenaneurysmas mit einem endovaskulären Stentgraft

Das endovaskulären Stentgraft stützt die geschwächte Wand der Aorta wie ein kleines, metallenes Gerüst. Patienten können nun wieder ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen. Mehr als 100.000 Betroffene mit einem abdominellen Aortenaneurysma haben in den vergangenen 10 Jahren  ihr Vertrauen in diese Behandlungsart von Medtronic gesetzt.

Beschreibung

Ein endovaskulärer Stentgraft ist ein kurzer Schlauch. Dieser besteht aus einem synthetischen Gewebe (Graft) und einer inneren Metallstruktur (Stent). Mit dem Stentgraft wird der geschwächte Teil der Aorta gestützt, wodurch eine Ruptur, also ein Riss, verhindert wird.

Dank seiner Konstruktion kann der Stentgraft im Inneren der abdominellen Aorta platziert werden, ohne dass das Blutgefäß operativ geöffnet oder Körpergewebe entfernt werden muss.
Weitergehende Informationen

Unsere abdominellen Stentgrafts

Seit mehr als zehn Jahren leistet Medtronic als einer der führenden Anbieter wegweisende Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der endovaskulären Stentgrafts.
Weiter: Talent™ Abdominaler Stentgraft

Nutzen und Risiken

Die Platzierung eines endovaskulären Stentgrafts in einem Aortenaneurysma erfordert keinen Eingriff am offenen Brustkorb oder Bauch. Die Genesung nach dem Eingriff verläuft schneller als bei einer offenen Operation. Über mögliche Langzeitrisiken einer Stentgraftplatzierung liegen noch keine Erkenntnisse vor. Dies wird zurzeit erforscht.
Weitergehende Informationen

 

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 09-06-2012

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland