Therapiemöglichkeiten bei einem Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule

Wenn Sie einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule haben, besteht die Möglichkeit, die Symptome mit Bewegung, Medikamenten und anderen nichtchirurgischen Maßnahmen zu lindern. Wenn dies nicht ausreicht, ist für Sie eventuell eine Operation die richtige Behandlungsmethode. Häufig wird eine Wirbelversteifung vorgenommen, aber die Prestige® LP Cervical Disc von Medtronic (Bandscheibenprothese für die Halswirbelsäule) bietet eine Alternative.

Der Zustand der Wirbelsäule verschlechtert sich natürlicherweise durch den Alterungsprozess und typische Ereignisse wie ein Bandscheibenvorfall können Schmerzen im Nackenbereich oder andere Beschwerden verursachen. Zum Glück gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten wie den Einsatz einer Bandscheibenprothese, die Ihnen Linderung verschaffen und Ihre Aktivität erhalten kann.

Konservative Behandlung

Nicht alle Patienten mit Nackenbeschwerden müssen operiert werden. Tatsächlich können die Beschwerden von 95 Prozent der Patienten durch nichtchirurgische Therapien wie Bewegung, Medikamente, Physiotherapie und chiropraktische Anwendungen gelindert werden.

Operation zur Wirbelversteifung

Üblicherweise ist die sogenannte Wirbelversteifung die Standardtherapie zur Behandlung degenerativer Beschwerden in der Halswirbelsäule. Mithilfe von Knochentransplantaten und einem Instrumentarium wie Metallplatten und Schrauben werden bei diesem Eingriff zwei oder mehr nebeneinanderliegende Wirbelkörper miteinander verbunden. Idealerweise wird hierdurch die Wirbelsäule stabilisiert und der Schmerz gelindert.

Bei vielen Patienten liefert eine Wirbelversteifung hervorragende Ergebnisse. Aber der Nachteil bei dieser Art der Wirbelsäulenoperation ist der Verlust an Beweglichkeit und Flexibilität in dem behandelten Wirbelkörpersegment.

Einsatz einer künstlichen Bandscheibe

Eine künstliche Bandscheibe ist eine Alternative zur Wirbelversteifung. Sie ersetzt die defekte Bandscheibe, die aus der Halswirbelsäule des Patienten entfernt wurde, und erhält so deren Beweglichkeit und Flexibilität. Die Prestige® LP Cervical Disc von Medtronic ist eine zweiteilige Kugel-Pfannen-Konstruktion.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 06-05-2014

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland