Künstliche Bandscheiben

Patienten entscheiden sich für eine künstliche Bandscheibe, weil diese die Beweglichkeit und Flexibilität der Halswirbelsäule erhalten soll. Die Prestige® LP Cervical Disc von Medtronic beispielsweise ersetzt die gesamte defekte Bandscheibe und kann so schmerzhafte Symptome lindern.

Mehr als 200.000 Operationen werden jedes Jahr durchgeführt, um den Druck auf das Rückenmark oder die Nervenwurzeln in der Halswirbelsäule zu mindern. Gegenwärtig ist die Wirbelversteifung die Standardtherapie zur Behandlung degenerativer Beschwerden in der Halswirbelsäule. Eine neue Behandlungsmöglichkeit sind künstliche Bandscheiben für die Wirbelsäule.

Was ist eine künstliche Bandscheibe?

Der Zweck einer künstlichen Bandscheibe ist es, die Beweglichkeit der Halswirbelsäule bei Patienten zu erhalten, die unter den Symptomen einer degenerierten Bandscheibe oder eines akuten Bandscheibenvorfalls leiden.
Weitergehende Informationen

Nutzen der Therapie

Künstliche Bandscheiben können eine Alternative zur Wirbelversteifung sein, bei der zwei oder mehr nebeneinanderliegende Wirbelkörper miteinander verbunden werden, um die Wirbelsäule zu stabilisieren und die Schmerzen zu lindern. Der Nutzen der Implantation einer künstlichen Bandscheibe muss allerdings gegen die Risiken abgewogen werden.
Weitergehende Informationen

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland