Die Implantation eines Neurostimulators

Werden Ihre Angina pectoris Beschwerden durch die bisherige Therapie nicht ausreichend gelindert, schlägt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise vor, ein System für die Neurostimulation zu implantieren. Weltweit haben bereits über 250.000 Patienten auf unsere Systeme zur Neurostimulation und damit auf eine Linderung ihrer chronischen Schmerzen oder Angina pectoris Beschwerden vertraut1. Ob die Therapie Ihnen hilft, können Sie in einer Testphase herausfinden.

Entscheidung zur Implantation

Wenn durch Ihre bisherige Behandlung die Angina pectoris Beschwerden nicht ausreichend gelindert wurden, schlägt Ihr Arzt Ihnen unter Umständen vor, die Neurostimulation zu testen. Der Test ist ohne dauerhafte Implantation des Neurostimulators möglich.

Weitere Informationen zur Entscheidung für einen Neurostimulator

Die Implantation eines Neurostimulators - Vorbereitung und Ablauf

Wenn Sie sich gemeinsam mit Ihrem Arzt für einen Test der Neurostimulation entschieden haben, wird eine minimalinvasive Operation von ungefähr einer Stunde notwendig. Entscheiden Sie sich danach dauerhaft für die Neurostimulation, wird in einer weiteren Operation der Neurostimulator implantiert.

Weitere Informationen zur Implantation eines Neurostimulators: Vorbereitung und Ablauf

Quellenangaben

  1. Daten der Firma Medtronic.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 18-05-2011

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland