Die Entscheidung für die Neurostimulation

Die Neurostimulation kann für Sie in Frage kommen, wenn1

  • durch andere Therapien Ihre Schmerzen oder Angina pectoris Beschwerden nicht zufriedenstellend gelindert wurden oder bei diesen Therapien unangenehme Nebenwirkungen auftraten.
  • Ihr Arzt die Ursache für Ihre Angina pectoris kennt und es sich um eine stabile Angina pectoris handelt.
  • weitere Operationen, die die Ursache für die Angina pectoris beseitigen könnten, nicht in Frage kommen.
  • Sie nicht unter einer schweren, unbehandelten Abhängigkeit von Schmerzmitteln leiden.
  • Sie zum Umgang mit Ihren Schmerzen und Angina pectoris Anfällen psychologisch beraten wurden und nichts gegen die Therapie spricht.
  • bei Ihnen keine medizinischen Gründe gegen eine Operation sprechen.
  • die Testphase für die Neurostimulation bei Ihnen erfolgreich war.

Die Teststimulation

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was Sie bei der Neurostimulation erwartet. Sie können ein provisorisches System einige Tage lang testen, um zu prüfen, ob die Neurostimulation bei Ihnen wirkt. Sie testen, wie sich die Neurostimulation anfühlt, ob Sie Ihre Schmerzen lindert, die Angina pectoris Anfälle positiv beeinflusst und ob die Neurostimulation die zusammen mit Ihrem Arzt festgelegten Erwartungen erfüllt.

Die Erfolgsquote der Neurostimulation bei Angina pectoris ist hoch (über 80 %2). Daher wird Ihr Arzt möglicherweise mit Ihnen über einen Verzicht auf die Testphase sprechen. Auch wenn der Wunsch besteht, nur eine einzige Operation durchzuführen, kann auf die Testphase verzichtet werden.

Quellenangaben

  1. AWMF S3 Leitlinie: Epidurale Rückenmarksstimulation zur Therapie chronischer Schmerzen; Stand 4/2010. Link zur online Version
  2. Mannheimer C et al: Electrical Stimulation versus Coronary Artery Bypass Surgery in Severe Angina Pectoris: The ESBY Study. Circulation 1998; 97: 1157-1163.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 19-04-2016

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland