Operationen bei angeborenen Herzfehlern

Die Operation eines angeborenen Herzfehlers hat das Ziel, Folgeschäden zu verhindern und den Gesundheitszustand des Kindes nachhaltig zu verbessern. Nach einer ersten Operation kann nach einigen Jahren ein weiterer Eingriff notwendig werden.  In diesem Fall kann sich eine minimalinvasive Methode von Medtronic anbieten.

Die Untersuchungen Ihres Arztes zeigen, ob bei Ihnen oder bei Ihrem Kind eine Operation zur Herstellung der Herzfunktion hilfreich sein kann. Wird bei diesem Eingriff auch die Klappe oder das Gefäß zwischen der rechten Herzkammer und der Lunge mit einbezogen, können Produkte von Medtronic helfen, den richtigen Blutfluss durch das Herz wieder herzustellen.

Die Entscheidung für die Therapie

Ihr Arzt muss viele Faktoren überprüfen, um festzustellen, ob für Sie ein chirurgischer Ersatz der Pulmonalklappe oder ein minimalinvasiver Eingriff infrage kommt.
Weitergehende Informationen: chirurgischer Eingriff
Weitergehende Informationen: minimalinvasiver Eingriff

Der Eingriff: Vorbereitung und Ablauf

Informieren Sie sich über Vorbereitung und Ablauf der Herzklappenoperation.
Weitergehende Informationen: chirurgischer Eingriff
Weitergehende Informationen: minimalinvasiver Eingriff

Fragen und Antworten

Bestimmt haben Sie viele Fragen zu der geplanten Operation. Aufgrund der Vielzahl möglicher Eingriffe können wir hier nicht alle Ihre Fragen beantworten. Bitte notieren Sie sich die offenen Fragen und sprechen Sie bei nächster Gelegenheit mit Ihrem Arzt darüber.

Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt.

Letzte Aktualisierung: 19-04-2016

Section Navigation

Additional information

Contact Us

Medtronic GmbH
Medtronic
Earl-Bakken-Platz 1 40670 Meerbusch
work Kontakt Tel.  02159-8149-0
work Fax. 02159-8149-100
Deutschland